Sharon Osbourne, 69, „ist außer sich vor Sorge“, als ihr Ehemann Ozzy, 73, gegen Covid kämpft

Sharon Osbourne soll „außer sich vor Sorge“ sein, nachdem ihr kranker Ehemann Ozzy an Covid-19 erkrankt war.

Die 69-jährige TV-Persönlichkeit brach am Donnerstag in Tränen aus, nachdem sie bestätigt hatte, dass sie in die USA zurückfliegen würde, um ihrem Sänger-Ehemann (73) zu helfen.

Und es wurde jetzt behauptet, Sharon sei besorgt um Ozzy, da er „paranoid“ wurde, Covid zu bekommen, nachdem er in den letzten Jahren eine Reihe von Gesundheitsproblemen hatte.

Besorgt: Sharon Osbourne soll „außer sich vor Sorge“ sein, nachdem sich ihr kranker Ehemann Ozzy (beide im Juni 2018 abgebildet) mit Covid-19 infiziert hatte

Besorgt: Sharon Osbourne soll „außer sich vor Sorge“ sein, nachdem sich ihr kranker Ehemann Ozzy (beide im Juni 2018 abgebildet) mit Covid-19 infiziert hatte

Der ehemalige Black Sabbath-Star, der an Parkinson leidet, soll Lieferungen zum Mitnehmen mit antibakteriellem Spray gereinigt haben, um zu verhindern, dass er sich mit Covid infiziert.

Eine Quelle sagte gegenüber The Mirror: „Ozzy war schwer paranoid, Covid zu bekommen, wegen allem, was er durchgemacht hat. Jetzt hat er es, er ist in Panik und fühlt sich schrecklich.

“Er hörte von der Ausbreitung von Covid auf Oberflächen und wurde so paranoid, dass er alle Lieferungen zum Mitnehmen, die ins Haus kamen, außen mit antibakteriellen Behandlungen besprühen ließ.”

MailOnline hat die Vertreter von Sharon und Ozzy um einen Kommentar gebeten.

Sorge: Ozzy, 73, der an der Parkinson-Krankheit leidet, soll Lieferungen zum Mitnehmen mit antibakteriellem Spray gereinigt haben, um zu verhindern, dass er sich mit Covid infiziert

Sorge: Ozzy, 73, der an der Parkinson-Krankheit leidet, soll Lieferungen zum Mitnehmen mit antibakteriellem Spray gereinigt haben, um zu verhindern, dass er sich mit Covid infiziert

Anfang dieser Woche bestätigte eine emotionale Sharon, dass sie in die USA zurückkehren würde, um ihrem Ehemann Ozzy zu helfen.

Die Ex-Diskussionsteilnehmerin von The Talk war zum Arbeiten nach Großbritannien gezogen, nachdem sie in den USA nach einer hitzigen On-Air-Debatte mit Co-Moderatorin Sheryl Underwood über Rassen auf die schwarze Liste gesetzt worden war.

Aber sie gab zu, dass ihre neue Rolle neben Piers Morgan in seiner TalkTV-Show Uncensored beiseite gelegt wurde, während sie sich um den angeschlagenen Ozzy kümmert.

Am Boden zerstört: Die TV-Persönlichkeit Sharon, 69, brach am Donnerstag in Tränen aus, nachdem sie bestätigt hatte, dass sie in die Vereinigten Staaten zurückfliegen würde, um ihrem Ehemann zu helfen

Am Boden zerstört: Die TV-Persönlichkeit Sharon, 69, brach am Donnerstag in Tränen aus, nachdem sie bestätigt hatte, dass sie in die Vereinigten Staaten zurückfliegen würde, um ihrem Ehemann zu helfen

Sie sagte: „Ich habe mit ihm gesprochen und ihm geht es gut. Ich mache mir gerade große Sorgen um Ozzy.

„Ozzy wurde erst mitten in der Nacht zu unserer Zeit diagnostiziert. Ich habe mit ihm gesprochen und ihm geht es gut. Ich mache mir gerade große Sorgen um Ozzy. Wir sind zwei Jahre gegangen, ohne dass er COVID gefangen hat, und es ist nur Ozzys Glück, dass es jetzt sein würde.

Aber Sharon bestand darauf, dass sie nach Großbritannien zurückkehren würde, um ihre Rolle bei TalkTV zu erfüllen, sobald sich ihr Mann von der Atemwegserkrankung erholt habe.

Sie sagte: „Ich kann mein Glück kaum fassen. Ich vermisse die Show und bin erst drei Tage dort. Ich kann es nicht glauben. Drei Tage und ich verpasse die Show, aber ich werde zurück sein. Ich weiss dass ich werde.

„Sie werden mich in einer Woche wieder auf Sendung sehen, weil ich weiß, dass wir meinen Mann wieder auf die Beine bringen und bis nächste Woche einen negativen Test bekommen werden.“

Emotional: Sharon wurde auf Sendung emotional, als sie am Donnerstag über Ozzys COVID-19-Diagnose sprach

Emotional: Sharon wurde auf Sendung emotional, als sie am Donnerstag über Ozzys COVID-19-Diagnose sprach

Sharon, der zugeschrieben wird, dass sie Ozzys Karriere als Solokünstlerin ab 1979 wiederbelebt hat, gab zu, dass sie unbedingt wieder mit ihrem Ehemann vereint sein wollte, wenn auch mit den richtigen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien.

Auf die Frage, was sie zuerst machen wolle, sagte sie: „Halte ihn fest und küss ihn, aber mit etwa drei Masken, glaube ich. Meine Familie ist mein Leben.“

Die TV-Persönlichkeit verlässt Großbritannien, nachdem sie einen Gastauftritt in Piers Morgans neuer Show hatte.

Verzweifelt: Sharon gab zu, dass sie unbedingt wieder mit ihrem Ehemann vereint sein wollte, wenn auch mit den richtigen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien

Verzweifelt: Sharon gab zu, dass sie unbedingt wieder mit ihrem Ehemann vereint sein wollte, wenn auch mit den richtigen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien

Während des Interviews lobte Morgan Ozzy und nannte ihn „einen meiner Lieblingsmenschen auf der Welt“, bevor er nach seinen „Gesundheitskriegen“ fragte, wie berichtet von Spiegel.

„Ihm geht es gut, er schickt dir seine Liebe“, begann Sharon, bevor sie von seiner letzten Hürde erzählte, die er zu ertragen hat.

„Er muss noch eine Operation durchführen und dann möchte er unbedingt nach Hause zurückkehren“, sagte sie in einem scheinbaren Hinweis darauf, dass sie von Los Angeles zurück nach Großbritannien gezogen waren.

Gesundheit: Ozzy hatte in den letzten Jahren eine Reihe von Gesundheitsproblemen, darunter eine Staphylokokkeninfektion im Jahr 2018;  Grippekomplikationen, Lungenentzündung und Verletzungen bei einem Sturz zu Hause im Jahr 2019

Gesundheit: Ozzy hatte in den letzten Jahren eine Reihe von Gesundheitsproblemen, darunter eine Staphylokokkeninfektion im Jahr 2018; Grippekomplikationen, Lungenentzündung und Verletzungen bei einem Sturz zu Hause im Jahr 2019

Während die Nachricht von Ozzy, der enthüllte, dass er an Parkinson leidet, Anfang 2020 Schlagzeilen machte, sagte der Black Sabbath-Star zuvor, dass er erstmals 2003 diagnostiziert wurde, wie aus mehreren Veröffentlichungen hervorgeht, darunter Kerrang und Spiegel.

Aber seine neuere Reihe von Gesundheitsproblemen erhob sein hässliches Gesicht, beginnend im Oktober 2018, als er sich einer Operation unterzog, nachdem er sich nach einer Maniküre eine potenziell tödliche Staphylokokkeninfektion zugezogen hatte, die dazu führte, dass sein Daumen auf die Größe einer Glühbirne anschwoll.

„Es stellte sich heraus, dass er sich drei verschiedene Staphylokokken-Infektionen zugezogen hat, die in seinem Daumen begannen und sich laut Angaben auf seinen Mittelfinger ausbreiteten Rollender Stein.

Das Interview: Piers Morgan nannte Ozzy Osbourne „einen meiner Lieblingsmenschen auf der Welt“, bevor er Sharon nach den „Gesundheitskriegen“ des Rockers fragte.

Das Interview: Piers Morgan nannte Ozzy Osbourne „einen meiner Lieblingsmenschen auf der Welt“, bevor er Sharon nach den „Gesundheitskriegen“ des Rockers fragte.

Im Februar 2019 wurde der No More Tears-Rocker mit Grippekomplikationen ins Krankenhaus eingeliefert, was zur Verschiebung der europäischen Etappe seiner No More Tour 2-Tour führte.

Ozzy würde die Tour sowie den Rest seiner Konzerttermine im Jahr 2019 schließlich vollständig absagen, nachdem er sich bei einem Sturz in seinem Haus in Los Angeles schwere Verletzungen zugezogen hatte, während er sich von einer Lungenentzündung erholte. Dieser Herbst eigentlich verursachte erneute Verletzungen an Rücken, Nacken und Schultern, was dazu führte, dass er operiert werden musste.

Der Singer-Songwriter „Crazy Train“ spürt auch seit langem die Auswirkungen, als er 2003 in seinem Haus in Buckinghamshire, Großbritannien, mit einem Quad stürzte, was ihm eine Reihe von Knochenbrüchen einbrachte, darunter Halswirbel, Schlüsselbein und acht Rippen.

Sharon enthüllte später, dass ihr Mann nach dem Absturz aufgehört hatte zu atmen und dass sein damaliger persönlicher Leibwächter, Sam Ruston, ihn wiederbelebte.

Meilenstein: Sharon und Ozzy feiern am 4. Juli 2022 ihren 40. Hochzeitstag

Meilenstein: Sharon und Ozzy feiern am 4. Juli 2022 ihren 40. Hochzeitstag

Während des unzensierten Interviews war die Matriarchin der Familie Osbourne sichtlich verärgert, als sie enthüllte, dass sie, ihre Familie und sogar die Hunde der Familie Morddrohungen erhielten, nachdem sie Morgan und seine Kommentare zu Meghan Markle öffentlich unterstützt hatte.

„Ich hätte in meinen wildesten Träumen nie gedacht, dass meine Karriere nach 50 Jahren so enden würde“, sagte sie über die Kontroverse und die schließliche Entlassung von CBS.

„Ich muss drei Monate lang geweint haben. Nie aufgehört zu weinen.’

Sie fuhr fort: „Sie wollten meine Hunde töten. Dann fingen sie mit Ozzy an und ich dachte, das ist einfach Wahnsinn.’

Dies alles resultierte aus ihrer öffentlichen Unterstützung von Piers Morgans negativen Kommentaren gegenüber Meghan Markle, der Herzogin von Sussex, im März 2021, was zu einem hitzigen Austausch mit Sheryl Underwood, Co-Moderatorin von The Talk, führte.

Im selben Monat tauchte ein Clip aus The Talk aus dem Jahr 2018 wieder auf, in dem Osbourne über die Hautfarbe der Herzogin von Sussex sprach, in dem sie sagte, Meghan sei „nicht schwarz“ und „sie sehe nicht schwarz aus“.

Ihre Abreise, die einer Unterbrechung der Show für eine Untersuchung folgte, erfolgte schließlich Ende März 2021.

Glücklicher: Sharon und Ozzy Osbourne, die drei gemeinsame Kinder haben – die Töchter Aimee, 38, und Kelly, 37, und Sohn Jack, 36 – feiern am 4. Juli 2022 ihren 40. Hochzeitstag.

Emotional: An anderer Stelle war Sharon verärgert, als sie enthüllte, dass sie und ihre Familie Morddrohungen erhalten hatten, nachdem sie Piers Morgan nach seinen Kommentaren zu Meghan Markle unterstützt hatten

Emotional: An anderer Stelle war Sharon verärgert, als sie enthüllte, dass sie und ihre Familie Morddrohungen erhalten hatten, nachdem sie Piers Morgan nach seinen Kommentaren zu Meghan Markle unterstützt hatten

Leave a Comment