PSY enthüllt, wie Suga von BTS ihn wegen der Zusammenarbeit für ihren neuen Song kontaktierte

PSY hat die Geschichte erzählt, wie es zu seiner erfolgreichen Zusammenarbeit mit Suga von BTS kam!

Am 29. April feierte PSY seine lang erwartete Rückkehr mit dem neuen Album „PSY 9th“ und seinem Titeltrack „That That“, der von Suga produziert wurde und ihn zusätzlich als Künstler präsentierte. Sobald es fiel, schoss das Lied an die Spitze der Musik-Charts sowohl in Korea als auch auf der ganzen Welt.

Während der Folge von JTBCs „Knowing Bros“ („Ask Us Anything“) vom 30. April sprach PSY darüber, wie es dazu kam, dass er und Suga an dem Song zusammenarbeiteten, der zum Zeitpunkt der Dreharbeiten noch nicht veröffentlicht war.

„Eines Tages bekam ich eine SMS von einer unbekannten Nummer“, begann PSY. „Da stand: ‚Hallo, hier ist Suga. Ich möchte etwas mit Ihnen besprechen.« Also haben wir uns getroffen.“

„[Suga] ist natürlich ein großartiger Performer, aber er ist auch wirklich gut darin, Musik zu schreiben“, fuhr PSY fort. „Er hat schon früher Songs für IU und Heize produziert. Er hatte also schon viele Songs für andere Stars produziert und sagte mir, dass er sein Producer-Projekt abrunden wolle, indem er mir einen Song schenkte.“

„Dann brachte er mir das Instrumental für [‘That That’]“, enthüllte PSY. „Suga ist derjenige, der diesen Beat produziert hat. Er fragte mich: ‚Könnten Sie vielleicht dieses Lied singen?’ und ich sagte: ‚Das müsste es nicht einmal sein. Was wäre ich nicht bereit zu singen [if you produced it]? Ich bin dabei!'”

Er fuhr fort: „Also redeten wir immer wieder so hin und her und arbeiteten gemeinsam an dem Song, und am Ende spielte er in dem Song mit. Ich möchte diese Gelegenheit wirklich nutzen, um ihm meinen Dank auszusprechen.“

Sehen Sie sich hier das neue Musikvideo von PSY und Suga zu „That That“ an und sehen Sie sich unten die vollständigen Folgen von „Knowing Bros“ mit englischen Untertiteln an!

Schau jetzt


Wie fühlt sich dieser Artikel an?

Leave a Comment