Liverpool – Villarreal: Halbfinale der Champions League, Hinspiel – live! | Champions League

90+1min: Raul Albiol macht einen defensiven Kopfball durcheinander, als er aus der Tiefe unter einen Ball kommt, sich aber rechtzeitig erholt, um zu verhindern, dass Divock Origi Kapital schlägt.

89 Minuten: Nach einer frustrierenden ersten Halbzeit beruhigte Liverpool seine Nerven mit einem schnellen Double, konnte das Unentschieden jedoch bisher nicht über eine Mannschaft von Villarreal hinausbringen, die wenig oder gar nichts für die Zukunft geboten hat. Es ist schwer vorstellbar, dass sie auf ihrem eigenen Feld viel besser abschneiden werden, aber angesichts der Überlegenheit von Liverpool werden sie erfreut sein, mit einem Zwei-Tore-Rückstand davonzukommen. Wenn sie mit einem Zwei-Tore-Rückstand davonkommen.

87 Minuten: Boulaye Dia schnappt sich einen Ball aus der Tiefe und schießt direkt auf Alisson. Abseits.

85 Minuten: Ersatz Villarreal: Paco Alcacer ersetzt Arnaud Danjuma, der kaum Ballkontakt hatte.

82 Minuten: Liverpool dominiert weiterhin, da Torhüter Alisson nach einem Rückpass eine seltene Berührung bekommt. Er war heute Abend ein Zuschauer – es gibt mehrere Anfield-Ballboys, die den Ball öfter angefasst haben als er an diesem Abend.

80 Minuten: Luis Diaz rollt eine einladende Flanke durch den Strafraum von Villarreal, aber es ist niemand zur Stelle, um zu verwandeln. Liverpools Doppelwechsel: Joe Gomez und Divock Origi für Trent Alexander-Arnold und Luis Diaz.

78 Minuten: Ebenfalls ausgesprochen unbeeindruckt: Sadio Mane, als er vom Platz ging, um von Diogo Jota ersetzt zu werden. Er bekam jedoch eine große Umarmung von seinem Manager und eine Runde anerkennenden Applaus von den Anfield-Horden.

77 Minuten: Während ich mich um diese Personalverwaltung kümmerte, gewann Villarreal eine Ecke und verschwendete sie komplett. An der Seitenlinie wirkte ihr Manager Unai Emery entschieden unbeeindruckt.

75 Minuten: Der Ersatz für Villarreal, den ich vielleicht früher verpasst habe: Alfonso Pepraza für Francois Coquelin.

73 Minuten: Villarreal-Dreierwechsel: Boulaye Dia, Serge Aurier und Manu Trigueros für Pervis Estupinan, Dani Parejo und Samuel Chukwueze.

72 Minuten: Liverpool-Doppelwechsel: Sadio Mane und Jordan Henderson raus, Diogo Jota und Naby Keita rein.

71 Minuten: Rulli flattert nach einer Hereingabe und Luis Diaz versucht, den Ball über das Tor zu schlagen. Raul Albiol hackt mit seiner Seite in einem totalen defensiven Zittern klar.

70 Minuten: Estupinan kassiert eine Ecke, während Liverpool weiter an der Schraube dreht.

68 Minuten: Liverpool sind weit verbreitet. Luis Diaz zirkelt einen niedrigen, abgefälschten Schuss am Pfosten vorbei, kurz nachdem Rulli einen Distanzschuss von Virgil van Dijk pariert hatte, der in verschiedene Richtungen auszuweichen schien, als er sich ihm näherte.

66 Minuten: Albiol antizipiert und schneidet einen Salah mit der Hacke in den Lauf von Trent Alexander-Arnold, als der Rechtsverteidiger von Liverpool in den Strafraum von Villarreal marodierte, nachdem er sich mit seinem Teamkollegen verbunden hatte und in Erwartung des Rückpasses nach vorne galoppierte.

65 Minuten: Am langen Pfosten und beim Volleyschuss pariert Andy Robertson eine Flanke von Trent Alexander-Arnold von rechts mit den Seitenfüßen. Abseits und an diesem Anruf war nichts Markantes.

Liverpools Andrew Robertson schießt ein Tor, das aberkannt wurde.
Liverpools Andrew Robertson schießt aus einer Abseitsposition nach Hause, sodass es beim 2:0 bleibt. Foto: Carl Recine/Action Images/Reuters

63 Minuten: Wiederholungen und eine Freeze-Frame-Show Mane schaffte es, nur um Haaresbreite auf der Seite zu bleiben, als er im Strafraum von Villarreal auf einen wunderbar gewichteten Kurzpass von Mo Salah zulief, bevor er Liverpools zweiten Treffer erzielte.

61 Minuten: Villarreal ist in den Seilen und in totaler Panik, als das Unentschieden droht, sich vollständig von ihnen zu lösen. Gio Lo Celso wird wegen eines Fouls an Andy Robertson verwarnt.

60 Minuten: Salah dribbelt in den Strafraum von Villarreal und geht zu Boden, offenbar Opfer einer Clothesline von Juan Foyth. Kein Elfmeter, trotz lautstarker Appelle von Liverpools Spielern und Fans.

58 Minuten: Henderson hatte nach seinen eigenen hohen Maßstäben ein ineffektives Spiel, aber er half dabei, seine Mannschaft nach vorne zu feuern. Seine versuchte Flanke lenkte Pervis Estupinan gewaltig ab, glitt über Rulli hinweg und landete im Tor von Villarrealk. Es wurde als Estupinan-Eigentor gewertet, aber es muss gesagt werden, dass es eine Schlange von Liverpool-Spielern gab, die darauf warteten, die Flanke zu verwandeln, wenn der Ecuadorianer nicht sein Bein ausgestreckt hätte.

57 Minuten: Ja er war. Manes Tor überlebt einen VAR-Check von Tomasz Kwiatkowski und Liverpool hat zwei Tore zum Guten. Das ist sein 20. in dieser Saison, sein sechster in den vergangenen sieben Einsätzen.

TOR! Liverpool – Villarreal 2:0 (Mähne)

Jetzt sind es zwei! Sadio Mane verdoppelt Liverpools Führung und erzielt in zwei Minuten den zweiten Treffer. Er läuft zu einem gewichteten Kurzpass von Salah und sticht nach Hause, aber stand er im Abseits?

Liverpools Sadio Mane erzielt das zweite Tor seines Teams.
Sadio Mane verdoppelt Liverpools Führung. Foto: Tom Jenkins/The Guardian

TOR! Liverpool – Villarreal 1:0 (Estupinan und)

Liverpool liegt vorne. Eine Hereingabe von Jordan Henderson von rechts wird böse abgefälscht, schlenzt über die ausgestreckte Hand von Rulli und ins Tor von Villarreal.

Alle Augen sind auf den Ball gerichtet, als er ins Netz geht, nachdem eine Flanke von Liverpool-Kapitän Jordan Henderson von Villarreals Pervis Estupinan ins Netz abgefälscht wurde.
Alle Augen sind auf den Ball gerichtet, als er ins Netz geht, nachdem eine Flanke von Liverpool-Kapitän Jordan Henderson von Villarreals Pervis Estupinan ins Netz abgefälscht wurde. Foto: Tom Jenkins/The Guardian
Liverpool-Kapitän Jordan Henderson wird von seinen Teamkollegen beglückwünscht, nachdem seine Flanke von Villarreals Pervis Estupinan ins Netz abgefälscht wurde.
Liverpool-Kapitän Jordan Henderson wird von seinen Teamkollegen beglückwünscht. Foto: Tom Jenkins/The Guardian
Liverpool-Fans feiern.
Liverpool-Fans feiern. Foto: Tom Jenkins/The Guardian

52 Minuten: Alexander-Arnold schlenzt aus zentraler Position einen schönen Ball in den Strafraum von Villarreal für Luis Diaz. Er trifft nicht richtig mit seinem Kopfball und Rulli sammelt bequem.

50 Minuten: Fabinho hackt den Ball aus sieben Metern bei einer Liverpool-Ecke nach Hause, aber sein „Tor“ wird wegen Abseits ausgeschlossen. Virgil van Dijk stand im Aufbau im Abseits, als Sadio Mane den Außenswinger zurück in den Mixer köpfte.

48 Minuten: Der Linksverteidiger von Villarreal, Pervis Estupinan, wird wegen eines Fouls an Salah nahe der Strafraumgrenze von Villarreal verwarnt. Aus dem Freistoß wird nichts, aber Liverpool macht weiter Druck.

46 Minuten: Mo Salah schickt eine Flanke in den Strafraum von Villarreal und Pau Torres, Innenverteidiger von Villarreal, trifft mit dem Kopf. Zu seinem Glück war Geronimo Rulli zur Stelle, um seine versehentlich torgebundene „Bemühung“ aufzufangen.

Zweite Halbzeit: Liverpool 0:0 Villarreal

46 Minuten: Das Spiel wird ohne personelle Veränderungen auf beiden Seiten fortgesetzt.

Halbzeit: Liverpool 0:0 Villarreal

Gucken! Eine qualitativ äußerst schwache erste Halbzeit beendet unser polnischer Schiedsrichter Szymon Marciniak. Liverpool hat die ganze Zeit dominiert, aber Villarreals Verteidigung war nichts als hartnäckig. Die Spanier haben ihre Gastgeber frustriert, denen es im letzten Drittel auffällig an Durchschlagskraft oder Killerpass gefehlt hat.

45+1 min: Villarreal genießt einen seltenen Ausflug aus der eigenen Hälfte, der aber nicht lange anhält.

42 Minuten: Uff! Thiago Alcantara trifft mit einem Schlenzer aus der Distanz oben auf den linken Pfosten.

Liverpools Thiago schießt aus der Distanz und trifft das Holzwerk.
Liverpools Thiago schießt aus der Distanz … Foto: Tom Jenkins/The Guardian
Liverpools Thiago reagiert nach einer verpassten Torchance.
Und reagiert nach dem Aufprall auf das Holzwerk. Foto: Jon Super/AP

41 Minuten: Mane überschlägt einen kurzen Pass auf Luis Diaz an der Strafraumgrenze von Villarreal. Juan Foyth schlüpft hinein, um den Ball mit einem perfekt getimten, wenn auch etwas riskanten Zweikampf zu stehlen. Die Bewohner des Kop fordern eine Strafe, aber es kommt keine.

39 Minuten: Luis Diaz wird nach einem Foul an Dani Parejo nahe der Strafraumgrenze von Villarreal bestraft. Die Gäste machen dieses Spiel für Liverpool so zermürbend wie möglich und die Einheimischen auf der Tribüne werden hörbar unruhig.

36 Minuten: Mit Villarreal in einem seltenen Angriff versucht Dani Parejo, Lo Celso mit einem Ball von der Seitenlinie zu treffen. Sein Ziel bekommt eine Ballberührung, ist aber auf der Strecke und kann ihn nicht kontrollieren.

35 Minuten: Von der Seitenlinie aus bringt Alexander-Arnold erstmals einen Robertson-Ball aus der Tiefe über den Strafraum von Villarreal. Salah kommt an das Ende seines Kreuzes, lenkt es aber weit.

Liverpools Trent Alexander-Arnold im Einsatz mit Villarreals Pervis Estupinan.
Liverpools Trent Alexander-Arnolds erste Flanke weicht Villarreals Pervis Estupinan aus … Foto: Phil Noble/Reuters
Liverpools Mohamed Salah versucht einen Torschuss und verfehlt.
Und findet Mohamed Salah, aber der Stürmer von Liverpool kann das Ziel nicht finden. Foto: Jon Super/AP

34 Minuten: Ein Salah-Volleyball wird von einem Ausfallschritt von Giovani Lo Celso geblockt. Es ist eine Liverpool-Ecke, die Villarreal klar macht.

33 Minuten: Liverpool hämmert weiter auf das Tor von Villarreal. Ein Mane-Schuss wird von Raul Albiol an Rulli vorbei abgefälscht, driftet aber knapp am Pfosten vorbei.

32 Minuten: Villarreal-Torhüter Rulli pariert einen Schuss ins Niemandsland, kommt aber damit davon, dann wird Virgil van Dijk für einen Bodycheck an Samuel Chukwueze verwarnt.

31 Minuten: Liverpool greift wieder rechts an, wobei ALexander-Arnold und Salah sich gut verbinden. Salah versucht, einen Mane-Lauf herauszupicken, aber Pau Torres fängt ab und klärt.

Leave a Comment