Giants, Mariners tauschen Alex Blandino gegen Stuart Fairchild

Die Giants und Mariners haben sich auf einen Handel geeinigt, der Infielder schicken wird Alex Blandino und Barzahlungen an die Ms, so Ryan Divish von der Seattle Times (Twitter-Link). San Francisco übernimmt den Außenfeldspieler Stuart Fairchildder gestern zum Einsatz bestimmt wurde.

Fairchild tritt seiner dritten anderen Organisation in weniger als einem Monat bei, als die Mariners ihn am 23. April von den Diamondbacks zurückholten. Fairchild, ein gebürtiger Seattler, spielte in seiner kurzen Amtszeit bei seinem Heimatstadtteam in drei Spielen und erhielt drei Plattenauftritte als ein Late-Game-Sub. Damit hat Fairchild in den letzten beiden Spielzeiten 15 MLB-Spiele absolviert, nachdem er 2021 mit den D’Backs sein Debüt in der großen Liga gegeben hatte.

Die Reds nahmen Fairchild in der zweiten Runde des Entwurfs 2017 mit und haben einige gute Zahlen bei den Minderjährigen veröffentlicht, darunter eine 0,282/0,382/0,536 Schrägstrich über 246 PA auf dem Triple-A-Level. Als rechtshändiger Outfielder, der alle drei Outfield-Spots spielen kann, stellt Fairchild eine interessante Tiefenoption für die Giants dar, die immer nach mehr Teilen zum Mischen und Kombinieren suchen. Da die Außenfeldgruppe der Giants erste Wahl ist Mike Jastrzemski, LaMonte Wade jr., Pederson-Spielund Luis Gonzales sind alle Linkshänder, schließt sich Fairchild an Austin Slater und Dort Ruf als obere Ergänzungen von der rechten Seite.

Man könnte argumentieren, dass Seattle ein ähnliches Bedürfnis nach Außenfeldtiefe hatte Mitch Haniger auf der Verletztenliste und Jarred Kelenic optional zu Triple-A, aber die M’s fühlten sich eindeutig Fairchild war ein entbehrlicher Teil. Stattdessen werden die Mariners jetzt mit Blandino, einem Veteranen von 135 Spielen mit den Roten in Teilen der letzten drei Saisons, zu ihrer Infield-Tiefenkarte hinzufügen. Blandino war ein weiterer High Draft Pick für Cincinnati, der mit dem 29. Gesamtpick des Draft 2014 ausgewählt wurde.

Blandino hat in den Majors nur 0,226/0,339/0,291 über seinem 279 PA geschlagen, bringt aber viel Vielseitigkeit mit. Der 29-Jährige hat auf allen vier Infield-Positionen gespielt und eine Handvoll Spiele als Corner Outfielder auf MLB-Ebene bestritten (plus fünf Mop-up-Auftritte als Pitcher). Abraham Toro und Dylan Moore sind derzeit in ähnlichen Super-Utility-Kapazitäten im aktiven Kader der Mariners tätig, sodass Blandino im Falle einer Verletzung zusätzliche Deckung bietet.

Blandino wurde in Palo Alto, Kalifornien, geboren und spielte College-Ball in Stanford, daher stellt der Handel einen ziemlich ungewöhnlichen Fall dar, bei dem zwei Teams lokale Produkte tauschen. Andererseits ist die Häufigkeit der Trades zwischen den Giants und Mariners eine Kuriosität für sich – dies ist der vierte Deal zwischen den beiden Clubs in weniger als einem Monat.

Leave a Comment