Dow Jones verkauft ab; Twitter, Elon Musk will Deal abschließen

Der Dow Jones Industrial Average wurde am Montagmorgen um 360 Punkte abverkauft und verlängerte damit die starken Verluste an den Aktienmärkten vom Freitag. Die Twitter-Aktie stieg, nachdem Nachrichtenberichte besagten, dass das Unternehmen und Tesla-Chef Elon Musk kurz vor einer Einigung stehen. Und die Dow-Jones-Aktie Coca-Cola war am Montagmorgen ein wichtiger Gewinntreiber.




X



Twitter (TWTR) stieg um 4 % nach einem Gewinn von 3,9 % am Freitag. Bloomberg berichtete, dass bereits am Montag eine Einigung erzielt werden könnte. Gigant der Elektrofahrzeuge Tesla (TSLA) rutschte am Montagmorgen um 3 % ab.

Unter den Dow-Jones-Führungskräften Apfel (AAPL) und Microsoft (MSFT) sind am heutigen Aktienmarkt beide um rund 1 % gefallen.

Inmitten einer neuen Aktienmarktkorrektur ist Dow Jones führend American Express (AXP) — zusammen mit IBD-Leaderboard-Aktien LPL Finanz (LPLA), Expedia (EXPE), Raytheon Technologien (RTX) und Hülse (SHEL) – gehören zu den Top-Aktien am Montag, die es zu beobachten gilt.

Microsoft und Tesla sind IBD-Leaderboard-Aktien. Caterpillar und Edwards Lifesciences wurden diese Woche in der Kolumne „Aktien in der Nähe einer Kaufzone“ vorgestellt. Und Expedia war die IBD-Aktie des Tages am Donnerstag.

Dow Jones heute: Treasury-Renditen, Ölpreise

Nach der Eröffnung am Montag ging der Dow Jones Industrial Average um 1 % zurück, während der S&P 500 um 1,1 % fiel. Der Nasdaq reduzierte seine Verluste im Morgenhandel auf 0,5 %.

Unter den börsengehandelten Fonds verlor der Nasdaq-100-Tracker Invesco QQQ Trust (QQQ) 0,7 %. Der SPDR S&P 500 ETF (SPY) fiel um 0,75 %.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen fiel am Montag auf 2,81 %, nachdem sie am Freitag bei 2,91 % geschlossen hatte. Letzte Woche erreichte die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen den höchsten Stand seit Dezember 2018. Unterdessen fielen die US-Ölpreise um fast 5 %, da Rohöl von Texas Intermediate knapp über 97 $ pro Barrel gehandelt wurde.

Neue Börsenkorrektur

Am Freitag schloss der Aktienmarkt deutlich niedriger, da die wichtigsten Aktienindizes mit schweren Verlusten ausverkauft wurden.

Die Kolumne „The Big Picture“ vom Freitag kommentierte: „Nachdem der S&P 500 am Donnerstag bei seinem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt abgewiesen wurde, stürzte er um 2,8 % ab und übertraf damit das Tief vom Montag. Der Index hält sich immer noch über dem Tagestief vom 16 schwache Maßnahmen reichten aus, um die Marktaussichten von IBD in eine Marktkorrektur zu ändern.”

Wenn Sie neu bei IBD sind, sollten Sie einen Blick auf das Aktienhandelssystem und die Grundlagen von CAN SLIM werfen. Das Erkennen von Chartmustern ist ein Schlüssel zu den Anlagerichtlinien. IBD bietet eine breite Palette von Wachstumsaktienlisten, wie Leaderboard und SwingTrader.

Investoren können bei IBD MarketSmith auch Beobachtungslisten erstellen, Unternehmen finden, die sich Kaufpunkten nähern, oder benutzerdefinierte Bildschirme entwickeln.


Fünf Dow-Jones-Aktien, die Sie jetzt beobachten sollten


Dow-Jones-Einnahmen: Coca-Cola

Dow-Jones-Aktie Coca Cola (KO) meldete am Montagmorgen besser als erwartete Ergebnisse für das erste Quartal, die Aktien stiegen im frühen Morgenhandel um 2,6 %.

Die KO-Aktien schlossen am Freitag etwa 13 % über einem Kaufpunkt von 57,66 auf einer flachen Basis.

Dow-Jones-Aktien zum Kaufen und Anschauen: American Express

Die Dow Jones-Finanzaktie American Express schloss am Freitag etwa 7 % von einem Cup entfernt mit einem Kaufpunkt von 194,45 nach den Gewinnergebnissen des Unternehmens für das erste Quartal. AXP-Aktien fielen am Montagmorgen um 0,8 %.


Vier Top-Wachstumsaktien, die man im Auge behalten sollterent Börsenkorrektur


Zu beobachtende Aktien: LPL, Expedia, Raytheon, Shell

Die IBD-Leaderboard-Aktie LPL Financial bleibt in einem Cup mit Griff über einem Kaufpunkt von 191,08, aber die zweistelligen Gewinne verblassten während einer dreitägigen Pechsträhne. Am 21. April stiegen die Aktien um bis zu 15,5 % über den Einstieg, was bedeutet, dass die Aktie laut Chartanalyse von IBD MarketSmith kurz davor steht, die Round-Trip-Sell-Regel auszulösen. Die LPLA-Aktien sind am Montagmorgen um 1 % gefallen.

Die IBD-Aktie des Tages vom Donnerstag, Expedia, baut eine Tasse mit Henkel mit einem Kaufpunkt von 204,08. Die Aktien versuchen, ihre 50-Tage-Linie wiederzuerlangen, haben aber einige Probleme bei diesem wichtigen Widerstandsniveau. Die EXPE-Aktie zeigt laut IBD Stock Checkup 90 von 99 perfekten IBD Composite Ratings. Die Aktien von Expedia fielen am frühen Montag um 0,4 %.

Der Rüstungskonzern Raytheon Technologies gab den Kaufpunkt einer flachen Basis von 104,44 nach starken Verlusten in der vergangenen Woche auf. RTX-Aktien fielen am Montagmorgen um mehr als 1 %. Raytheon meldet Gewinn am 26. April.

Der Öl- und Gasproduzent Shell fiel nach einem Rückgang von 2,15 % am Freitag unter den Kaufpunkt einer flachen Basis von 56,23. SHEL-Aktien gaben am Montagmorgen um mehr als 3 % nach.


Begleiten Sie IBD-Experten bei der Analyse führender Aktien in der aktuellen Börsenkorrektur auf IBD Live


Tesla-Aktie

Die Tesla-Aktie rutschte am Montagmorgen um 3 % ab und drohte, den Rückgang von 0,4 % am Freitag noch zu verstärken.

Die Aktien des EV-Riesen schlossen am Freitag etwa 13 % vom Kaufpunkt einer Tasse mit Henkel von 1.152,97 entfernt. Die Aktie wurde am 4. November bis auf 1.243,49 gehandelt und ist etwa 19 % von diesem Allzeithoch entfernt.

Dow-Jones-Führer: Apple, Microsoft

Unter den Dow-Jones-Aktien lösten die Apple-Aktien in den letzten Wochen die Verlustbegrenzungsregel von 7 % bis 8 % ab einem Kaufpunkt von 176,75 auf einer Doppelbodenbasis aus. Die Apple-Aktie fiel am Freitag weiter unter ihre 50-Tage-Linie und bereitet sich möglicherweise auf einen Test der langfristigen 200-Tage-Linie vor. Die Aktie fiel am Montagmorgen um 1 %.

Der Softwareführer Microsoft verkaufte am Freitag 2,4 % und damit weiter unter seinen 50- und 200-Tage-Linien. Die Aktie liegt mehr als 20 % unter ihrem 52-Wochen-Hoch. MSFT-Aktien fielen am frühen Montag um 0,8 %.

Apple und Microsoft melden diese Woche ihre Gewinne.

Folgen Sie Scott Lehtonen auf Twitter unter @IBD_SLehtonen für mehr über Wachstumsaktien und den Dow Jones Industrial Average.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN:

Top-Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

Erfahren Sie, wie Sie den Markt mit der ETF-Marktstrategie von IBD timen

Finden Sie die besten langfristigen Investitionen mit IBD Long-Term Leaders

MarketSmith: Recherche, Charts, Daten und Coaching an einem Ort

So recherchieren Sie Wachstumsaktien: Warum dieses IBD-Tool die Suche nach Top-Aktien vereinfacht%

Leave a Comment