Devin Booker von Phoenix Suns darf für Spiel 6 gegen New Orleans Pelicans zurückkehren

NEW ORLEANS – Phoenix Suns-Star Devin Booker wird am Donnerstagabend für das sechste Spiel seines Teams gegen die New Orleans Pelicans zurückkehren, nachdem er die letzten drei Spiele mit einer angespannten rechten Kniesehne verpasst hatte, sagte Suns-Trainer Monty Williams.

Booker wurde kurz vor dem Spiel offiziell auf fragwürdig hochgestuft und sollte das Bein in den Aufwärmübungen vor dem Spiel testen, bevor er das OK erhielt. Williams sagte, er habe sich in den letzten Tagen gut entwickelt, als die Suns mit 3: 2 in Führung gingen.

„Es ist zu dieser Jahreszeit schwierig, ein NBA-Spiel nachzuahmen“, sagte Williams über das, was zu Bookers Rückkehr führte. „Er war ein paar Mal mit (Suns-Assistenztrainer) Jarrett Jack auf dem Boden. Und er tut sein Bestes, um an diesen Punkt zu gelangen.“

Williams wurde gefragt, ob die Suns heute Abend Bookers Minuten überwachen würden, und er lächelte nur und sagte: „Ja“, und fügte hinzu, dass Bookers Rückkehr den Suns „Kaderbalance“ gebe.

“Es hilft, die Reihenfolge des Teams ein wenig zu regeln, relativ gesehen”, sagte Williams. „Er wird nicht sein normales Workload von 36, 38, 40 spielen, aber es gibt dir immer noch ein bisschen mehr Balance.“

Booker erzielte 25 Punkte beim Sieg in Spiel 1 der Suns und hatte dann 31 Punkte in der ersten Hälfte von Spiel 2, bevor er sich im dritten Quartal die Verletzung zuzog und die eventuelle Niederlage hinterließ.

Andrew Lopez von ESPN hat zu diesem Bericht beigetragen.

Leave a Comment