Das Anwaltsteam von DaBaby sagt, dass ein neues Schießvideo Selbstverteidigung beweist – Billboard

Das Anwaltsteam von DaBaby hat auf die kürzliche Veröffentlichung eines bisher unveröffentlichten Videos der tödlichen Schießerei 2018 in einem Walmart in Charlotte, NC, reagiert, das ihrer Meinung nach die Selbstverteidigungsansprüche ihres Mandanten weiter beweist. Die Auseinandersetzung endete damit, dass der Rapper (geb. Jonathan Kirk) einen 19-jährigen Fan namens Jaylin Craig erschoss und tötete.

Entdecken

Entdecken

Sehen Sie sich die neuesten Videos, Diagramme und Nachrichten an

Sehen Sie sich die neuesten Videos, Diagramme und Nachrichten an

Rollender Stein berichtete am 24. April, was behauptet wurde, es handele sich um nie zuvor gesehene Sicherheitsaufnahmen des tödlichen Kampfes zwischen Craig und Kirk, in dem DaBaby der ursprüngliche Angreifer des Vorfalls zu sein scheint, was laut dem Magazin die Behauptung des MC in Frage stellte, dass er gehandelt habe Selbstverteidigung. Zum Zeitpunkt der Drucklegung, Werbetafel hat die Richtigkeit des Videomaterials nicht unabhängig überprüft.

TMZ berichteten am Mittwoch (27. April), dass Kirks Anwälte, Drew Findling und Marissa Goldberg, der Website mitteilten, dass das Video 2018 von Staatsanwälten überprüft wurde, was zu dem Schluss führte, dass der Rapper in Notwehr gehandelt habe. Der Fall wurde im Juni 2019 abgeschlossen, wobei Kirk die Strafverfolgung wegen Craigs Tod vermied. Stattdessen wurde er wegen eines Vergehens wegen des Tragens einer versteckten Waffe verurteilt und verurteilt und dann zu 12 Monaten auf Bewährung und einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Entsprechend TMZDas Video wurde auch von einem Richter des Landkreises Mecklenburg im Zusammenhang mit der Anklage wegen Vergehens überprüft, die gegen Kirk erhoben wurde, weil er nicht über die richtige Genehmigung für seine Waffe verfügte. Sprecher von DaBaby und seinem Rechtsteam sind noch nicht zurückgekehrt Werbetafel‘s Anfragen nach Kommentaren.

„Zeugen wurden befragt und bestätigten Mr. Kirks Aussage. Das gesamte Überwachungsvideo wurde angesehen und war entschlossen, Mr. Kirks Aussage zu bestätigen“, sagten Findling und Goldberg TMZ. “Herr. Kirk schützte sich und seine Familie zum Zeitpunkt der Schießerei.“

Am Montag (25. April) antwortete DaBaby auf einen Tweet von Hot 97 und Beats 1-Moderator Ebro Darden, der schrieb: „Warum tun die Leute so, als ob das Video von Da Babys Walmart-Vorfall aus dem Jahr 2018 nicht bereits von Walmart, The Police und die Gerichte?”

DaBaby schrieb als Antwort: „Weil die Medien sie einer – Gehirnwäsche unterzogen haben.“

Leave a Comment