China meldet erste menschliche Infektion mit dem Vogelgrippestamm H3N8

NEUSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Chinas Gesundheitsbehörde teilte am Dienstag mit, dass es seine erste menschliche Infektion mit dem H3N8-Stamm der Vogelgrippe registriert habe.

In einer Erklärung sagte die National Health Commission (NHC), dass die Variante bei einem 4-jährigen Jungen aus der Provinz Henan gefunden wurde.

FAST 60 % DER AMERIKANER WURDEN VON CDC-BERICHTEN MIT COVID-19 INFIZIERT

Der Junge, der in der Stadt Zhumadian lebt, hatte zu Hause Hühner und Krähen aufgezogen.

Laut NHC zeigte er am 5. April Fieber und andere Symptome und wurde fünf Tage später zur weiteren Behandlung in eine örtliche medizinische Einrichtung eingeliefert.

DATEIFOTO: Arbeiter impfen Küken mit dem H9-Vogelgrippe-Impfstoff auf einer Farm im Landkreis Changfeng, Provinz Anhui, China, 14. April 2013.

DATEIFOTO: Arbeiter impfen Küken mit dem H9-Vogelgrippe-Impfstoff auf einer Farm im Landkreis Changfeng, Provinz Anhui, China, 14. April 2013.
(REUTERS/Stringer)

Der NHC stellte fest, dass die Variante zwar bei Pferden, Hunden, Vögeln und Robben auf der ganzen Welt nachgewiesen wurde, jedoch keine Fälle beim Menschen gemeldet wurden.

Es hieß auch, eine erste Studie habe gezeigt, dass die Variante noch nicht in der Lage sei, Menschen effektiv zu infizieren, und dass das Risiko einer großflächigen Epidemie gering sei.

Die Kommission mahnte die Öffentlichkeit, den Kontakt mit krankem und totem Geflügel sowie mit lebendem Geflügel zu vermeiden und auf Hygiene zu achten.

Diejenigen, die ähnliche Symptome zeigen, würden eine Maske tragen und so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

FAUCI KLÄRT „DIE PANDEMIE IST NICHT VORBEI“ IM NPR-PODCAST

Im Jahr 2021 bestätigte der NHC den ersten Fall einer menschlichen Infektion mit dem H10N3-Stamm der Vogelgrippe.

Außerdem wurde ein Mann später mit dem H5N6-Stamm der Vogelgrippe ins Krankenhaus eingeliefert.

Die US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) schrieben im März, dass hochpathogene aviäre Influenzaviren bei US-Wildvögeln in 14 Bundesstaaten und bei Nutz- und Hinterhofgeflügel in 13 Bundesstaaten nachgewiesen worden seien, unter Berufung auf das Tier des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA). und Inspektionsdienst für Pflanzengesundheit (APHIS).

Die Agentur sagte, die H5N1-Vogelgrippe stelle ein geringes Risiko für die Öffentlichkeit dar.

Am Mittwoch sagten Landwirtschaftsbeamte des Staates und des Bundesstaates Nebraska, dass ein weiterer großer Fall von Vogelgrippe auf einer Farm in Knox County bestätigt worden sei.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Das Landwirtschaftsministerium von Nebraska teilte in einer Pressemitteilung mit, dass es sich um den siebten bestätigten Fall der Krankheit im Bundesstaat handele.

Mehr als 2,1 Millionen Legehennen werden eingeschläfert, sagten Landwirtschaftsbeamte. Auch die Farm wird unter Quarantäne gestellt.

David Aaro von Fox News, The Associated Press und Reuters haben zu diesem Bericht beigetragen.

Leave a Comment