Blac Chyna LACHT, als der „nervöse“ Rob Kardashian in einer emotionalen Zeugenaussage vor Gericht gegen seine Ex von angeblichem „Missbrauch“ erzählt

ROB Kardashian legte am Mittwoch ein emotionales Zeugnis ab, während Blac Chyna zusah und lachte.

Seine Ex-Verlobte verklagt die Familie Kardashian wegen der Absage von Rob & Chyna und fordert Millionen von Dollar.

Blac Chyna sah mit einem Grinsen auf ihrem Gesicht zu und lachte, als Rob Kardashian über den angeblichen Missbrauch nachdachte, den er erlitten hatte

5

Blac Chyna sah mit einem Grinsen auf ihrem Gesicht zu und lachte, als Rob Kardashian über den angeblichen Missbrauch nachdachte, den er erlitten hatte
Rob war sichtlich nervös, als er seine Version der Ereignisse teilte

5

Rob war sichtlich nervös, als er seine Version der Ereignisse teilteBildnachweis: Getty

Rob betrat den Zeugenstand in einem marineblauen Hemd und wirkte gelassen, aber nervös, als er Fragen beantwortete und sich an Ereignisse erinnerte.

Der ehemalige Mit den Kardashians Schritt halten Alaun dachte über seine Beziehung zu Chyna nach und enthüllte, dass sie sich 2016 auf Instagram kennengelernt hatten – als er an seinem „Tiefpunkt“ war.

Er erinnerte sich, dass er um Neujahr herum stundenlang telefoniert und der Jury gesagt hatte, er sei einfach froh, dass sich jemand für ihn für ihn interessiere.

Rob sagte, die Beziehung habe sich jedoch schnell zum Schlimmsten gewendet.

Rob Kardashian sagt, er habe Blac Chyna in einer Schockaussage „NIEMALS GELIEBT“.
Kris bricht vor Gericht in Tränen aus und behauptet, Chyna habe versucht, Rob zu „ERMORDEN“.

Er wurde nach seiner Verlobung mit Chyna gefragt, die, wie er zugab, nur Show war, „keine echte Liebe“.

Rob sagte, dass Chyna einen Clubauftritt geplant hatte und ihren Ring zeigen und die Tatsache fördern wollte, dass sie mit seinem Kind schwanger war.

Er wurde gefragt: “Als du dich mit Chyna verlobt hast, warst du in sie verliebt?”

Der Vater eines Kindes antwortete klar: “Nein.”

Am meisten gelesen in Unterhaltung

Als Rob über Chynas Schwangerschaft mit ihrer Tochter Dream sprach, sagte er, dass die Kardashians versuchten, eine Babyparty für seine damalige Verlobte zu planen.

KARDASHIAN-DISS

Trotz der unbestreitbar freundlichen Geste war die ehemalige erwachsene Tänzerin nicht gerührt.

Rob sagte, sie sei wütend über die Partyplanung.

Er bemerkte, dass er nie an der Babyshow teilgenommen hatte und die Kardashian-Party abgesagt wurde.

Stattdessen, behauptete er, hatte Chyna eine Babyparty mit ihren Freunden.

Rob drückte sein Bedauern über die Situation aus und sagte, dass seine Familie „nur versucht habe, mich glücklich zu machen, sie glücklich zu machen“.

Er fügte hinzu: „Es gab 100 verschiedene Male, in denen sie meiner Familie gegenüber respektlos war.

“Sie hat versucht, meine kleine Schwester Kylie zu bedrohen.”

Trotzdem sagte Rob: „Ich habe ein Kind mit ihr, es war kein Fehler.“

Er behauptete auch während seiner Aussage, dass Dream nicht aus Bosheit geboren wurde, obwohl es in seiner Beziehung zu Chyna keine wirkliche Liebe gab.

DER KAMPF

Während seiner Aussage wurde Rob mit Fragen zu einem berüchtigten Vorfall zwischen ihm und Chyna im Jahr 2016 konfrontiert.

Die Auseinandersetzung wurde zuvor ausführlich von Chyna und Kris Jenner besprochen.

Rob sagte auf dem Stand: „Das ist nur ein Fall eines häuslichen Streits.“

Er behauptete, anfangs hielt er den Kampf für spielerisch, aber die Dinge drehten sich, nachdem Chyna nicht nur einmal, sondern zweimal eine Waffe auf ihn gerichtet und ihn an den Kopf gehalten hatte.

Er sagte der Jury: “Sie richten keine Waffe auf den Kopf Ihres Verlobten, ich glaube nicht, dass es zu diesem Zeitpunkt spielerisch war.”

Rob behauptete, Chyna habe im Haus getrunken und Kokain genommen, als sich der Vorfall ereignete.

Er beschuldigte sie, das Haus niedergerissen und eine Metallstange gepackt zu haben.

Chynas Ex behauptete, er sei im Schlafzimmer und im Schrank mit der Stange in Körper, Gesicht und Rücken geschlagen worden, wo er sich zurückzog, um sich von der Situation zu lösen.

Seiner Erinnerung nach dauerte der Kampf bis in die frühen Morgenstunden des nächsten Morgens.

Während der gesamten Zeugenaussage war Chyna grinsend zu sehen.

MARKIERTE ABWESEND

Vor der Aussage am Mittwoch war Rob im Gerichtssaal merklich abwesend gewesen.

TMZ berichtete zuvor, dass Rob zu Hause war und sich um seine Tochter Dream gekümmert hatte, die er mit Chyna teilt.

Laut Verkaufsstelle konzentrierte sich die ehemalige TV-Persönlichkeit auf die Pflicht des Vaters, während der Rechtsstreit weiterging.

Quellen in der Nähe der Kardashianer sagten TMZ, dass Rob trotz des Familiendramas versucht habe, „alles so routinemäßig wie möglich für sie zu halten“.

Das Trauma von Sherri Papinis Ehemann, wie seine Reaktion auf den Scherz enthüllte
Der 14-jährige Junge prahlte vor der Polizei, er habe vorgehabt, ein 10-jähriges Mädchen zu vergewaltigen und zu töten.

Der Insider sagte weiter, dass Rob zugestimmt hat, vor Gericht zu erscheinen, wenn er in den Zeugenstand gerufen wird – was er schließlich auch war.

Der Traum soll jedoch seine oberste Priorität gewesen sein.

Rob sagte, dass seine Verlobung mit Chyna falsch war und er nicht in sie verliebt war

5

Rob sagte, dass seine Verlobung mit Chyna falsch war und er nicht in sie verliebt warBildnachweis: Getty
Er warf ihr auch mehrfach vor, seiner Familie gegenüber respektlos gewesen zu sein

5

Er warf ihr auch mehrfach vor, seiner Familie gegenüber respektlos gewesen zu seinBildnachweis: Getty
Er warf seiner Ex mehrfach vor, ihn misshandelt zu haben

5

Er warf seiner Ex mehrfach vor, ihn misshandelt zu habenBildnachweis: Getty

Wir zahlen für Ihre Geschichten!

Haben Sie eine Geschichte für das Team von The US Sun?

Leave a Comment